PROJEKT

Simulation Demokratie

Demokratische Werte - theatralisch und interaktiv

multicultural actors rehearsing fight on stage in theatre

Wir leben in einer Demokratie und gestalten mit all unseren unterschiedlichen Fertigkeiten, Interessen und kulturellen Hintergründen unsere Gesellschaft.  Mit Unterschieden gehen auch häufig verschiedene Interessen und Meinungen einher - was nicht unbedingt schlecht ist: Vielmehr kann eine solche Vielfalt als Bereicherung für die Gesellschaft gesehen werden, da sich so neue Blickwinkel und Möglichkeiten ergeben können.

Genau hier wollen wir mit unserem Jugendprogramm „Simulation Demokratie“ ansetzen: Es geht darum,  Meinungsunterschiede und Perspektiven zusammenzuführen. Die Kinder sollen mit diesem Ansatz neue Ausgangslagen kennenlernen und früh lernen „out-of-the-box“ zu denken. So können sie eine offene Haltung und ein Interesse für die demokratische Teilhabe entwickeln.

Wir laden auf ein spielerisches und interaktives Erlebnis ein!

Anhand vereinfachter Beispiele, die sich an realen Interessenskonflikten orientieren, helfen wir dabei, die eigenen Werte zu definieren und diese auf demokratischer Ebene zu kommunizieren. Ihr bekommt neue Einblicke in gesellschaftliche Werte, erfahrt einiges über Demokratie und lernt, wie Teilhabe und Entscheidungsprozesse funktionieren können.

Workshops und Exkurse

Die Demokratie-Basics
Eine Workshopreihe, welche die Grundlagen und Hintergründe der Demokratie und des demokratischen Staatswesens auf spielerische Weise beleuchtet, sodass mit kleinen Einblicken demokratische Prozesse für Kinder und Jugendliche verständlich werden. Sie sollen unter anderem zur interaktiven Beteiligung angeregt werden und dabei gleichzeitig in einem pädagogisch geschützten Raum mit Spaß und Freude Neues lernen.
Rollenspiele
Wir bieten einen spielerischen und interaktiven Einstieg in demokratische Grundkompetenzen, in Form von Rollenspielen (inkl. Kostüme und Accessoires). Kinder sollen dazu motiviert werden, verschiedene gesellschaftliche Rollen einnehmen zu können und lernen, unterschiedliche Positionen nachzuvollziehen. Die teilnehmenden Kinder und Jugendlichen sollen befähigt werden ihre Gedanken auf eine tolerante Weise zu kommunizieren, kompromissbereit den Konsens aufrecht zu halten und lösungsorientiert an die gegebene Sachlage heranzugehen. Sie lernen die Gegenseite zu berücksichtigen und eigene Haltungen zu reflektieren. Die gemeinsame Bemühung eine Harmonie im theatralischen Austausch aufrecht zu halten und im Umgang mit sozialen Fragestellungen, den Teilnehmern ein spielerisches Erlebnis in der Selbstfindung zu ermöglichen, steht hierbei im Vordergrund.
Die Demokratie Quiz Challenge
In unserer Demokratie Quiz Challenge werden die im Workshop behandelten Inhalte in Form eines Wettbewerbs spielerisch wiederholt. Wir lassen das Gelernte nochmal Revue passieren und greifen Fragen auf, wie: „Warum ist die Meinung des Gegenübers genau so wichtig wie meine?“, „Was heißt Toleranz?“ oder auch „was sind Perspektiven und warum unterscheiden sich diese?“
Reichstagsbesuch
Als Highlight soll mit diesem abschließenden Exkurs in den Reichstag, die Verwendung der gelernten demokratischen Werte und Kompetenzen, und die enorme Komplexität und Kapazität der demokratischen Entscheidungsfindung demonstriert werden. Wie vielfältig die Demokratie mit all ihren Facetten in der Politik, Gemeinnützigkeit und Wirtschaft ist, soll mit diesem Exkurs erfahrbar werden.

Weitere Infos:

  • Sonntags 
  • ab 13:00 Uhr
  • von Oktober bis Februar
  • Kinder zwischen 12-14 Jahren
  • kostenlose Teilnahme
  • Anmeldung über die gesamte Projektdauer fortlaufend möglich